Datenschutzerklärung

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns bei BestFit (nachfolgend „wir“) ein besonderes Anliegen. Daher halten wir uns beim Erheben und Verarbeiten deiner personenbezogenen Daten an die gesetzlichen Vorgaben. Nachfolgend wollen wir Dich ausführlich über Umfang und Zweck der Datenerhebung informieren.

Falls du nur die Nutzung von Cookies verhindern willst, so kannst du das über folgenden Link tun:
Klick hier, wenn du nicht willst, dass du in der Google Analytics Statistik vorkommst.

Stand: Mai 2018

Grundsatz der anonymen Datenverwendung

Die Nutzung unserer Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Für die Nutzung unserer Apps ist die Erstellung eines Kundenprofils notwendig. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes findest Du in der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung beim Aufruf unserer Webseite oder Apps (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Beim Aufruf unserer Webseite oder Apps werden einige Informationen übertragen. Sie geben auch Auskunft über das genutzte Endgerät (Computer, Smartphone, Tablet, etc.), den verwendeten Browser (Internetexplorer, Safari, Firefox, etc.), den Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website, den sog. Referrer und übertragenen Datenmengen.

Diese Daten können von uns nicht dazu verwendet werden, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Die Informationen dienen uns dafür, die Attraktivität unserer Angebote zu ermitteln und deren Leistung bzw. Inhalte gegebenenfalls zu verbessern und für Dich noch interessanter zu gestalten.

Bitte lies Dir diese Datenschutzrichtlinie aufmerksam durch.

Personenbezogene Daten

Der Begriff der „personenbezogenen Daten“ ist im Bundesdatenschutzgesetz definiert. Dabei handelt es sich um Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fällt also beispielsweise dein bürgerlicher Name, deine Anschrift, deine Telefonnummer oder dein Geburtsdatum.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur erfasst, wenn Du uns diese von Dir aus mitteilst, beispielsweise wenn Du mit uns in Kontakt trittst, insbesondere bei der Registrierung eines BestFit Account, Aufgabe einer Bestellung, Anforderung von Informationen oder diese innerhalb unserer BestFit App in deinem Profil veröffentlichst.

Wir verwenden die von Dir angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich, soweit deine Daten zur Erfüllung und Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

Wir speichern deine Daten so lange, wie es zur Erfüllung des vorgesehenen Zwecks notwendig ist, solange die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eine Speicherung erforderlich machen. Anschließend werden deine Daten nach den gesetzlichen Vorschriften gelöscht bzw. gesperrt.

Wenn Du Fragen oder Bedenken in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinien hast, wende Dich per E-Mail unter support@bestfit.app an uns.

Datenschutzgrundsätze

BestFit verpflichtet sich, alle von Kunden an uns weitergeleiteten personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen zu behandeln, insbesondere diese nicht ohne vorherige Zustimmung an Dritte weiterzugeben. Dritte sind im Verhältnis zwischen den Beteiligten die jeweiligen Erbringer von sonstigen Leistungen sowie die Dritten, derer sich BestFit zur Zahlungsabwicklung oder zur Ausführung sonstiger vertraglicher oder technischer Leistungen bedient.

Insbesondere verpflichtet sich BestFit die durch das Bundesdatenschutzgesetz geschützten personenbezogene Daten nicht unbefugt zu einem anderen als dem zur jeweiligen rechtmäßigen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu erheben, aufzunehmen oder aufzubewahren, zu verändern, zu sperren oder zu löschen, die Daten dritten Personen bekannt zu geben oder zugänglich zu machen oder sie sonst zu nutzen. Diese Verpflichtung zur Wahrung des Datengeheimnisses besteht bis zur Löschung der jeweiligen personenbezogenen Daten fort.

Weiter sichert unsere technische Infrastruktur einen zuverlässigen Schutz vor Einsichtnahme und Veränderung Deiner bei uns gespeicherten Daten durch unbefugte Dritte (Datensicherheit und -Integrität). Dabei versichern wir, dass die grundlegenden Anforderungen der Datenschutzvorschriften des deutschen und europäischen Rechts (z.B. DS-GVO, BDSG, TMG) durch uns und unsere verbundenen Unternehmen und Dienstleister eingehalten werden, auch soweit Daten außerhalb Deutschlands verarbeitet und/oder gespeichert werden. Soweit für BestFit möglich und angemessen, wird BestFit auch die Anbieter, Veranstalter und vorgenannte Dritte entsprechend auf den Datenschutz verpflichten.

„Anonyme Daten“ bezeichnen nachstehend die Daten, die nicht mit personenbezogenen Daten in Verbindung stehen; einzelne Personen lassen sich anhand von anonymen Daten nicht identifizieren.

„Gesundheitsdaten“ bezeichnen nachstehend die Daten über den physischen oder psychischen Zustand, die (auch nur bedingt) im Zusammenhang mit einem medizinischen Kontext entstehen können.

Art und Umfang der erhobenen Daten

Gesonderte Einwilligung für Gesundheitsdaten

Teilleistungen von BestFit sind ohne die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Gesundheitsdaten nicht möglich. Insoweit willigst Du ein, dass BestFit die von Dir zum Zwecke der Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrags zur Verfügung gestellten Gesundheitsdaten erheben, speichern und nutzen darf, soweit dies für den o.g. Zweck erforderlich ist. Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe an Dritte durch BestFit, findet nicht statt. Sofern eine Auswertung für wissenschaftliche Zwecke erfolgt sowie zu dem Zweck, das Angebot von BestFit stetig zu optimieren, werden die Daten anonymisiert und nur diese anonymen Daten verwendet.

Zur Nutzung der Webseite oder Erbringungen von Dienstleistungen, erfasst BestFit verschiedene Arten von Daten, die teilweise durch den jeweiligen Nutzer zur Verfügung gestellt werden und teilweise zur Nutzung der Webseite oder App erforderlich sind oder durch die Nutzung der Webseite oder App und der darüber erbrachten Leistungen entstehen.

Im Rahmen der Anmeldung, zum Beispiel über den Login werden die Grunddaten für die Anmeldung an BestFit übermittelt; die einzelnen Daten werden jeweils durch die Anmeldeformulare des jeweiligen Logins bestimmt und nur für die Nutzung der von BestFit erbrachten Leistungen erhoben, gespeichert und verwendet. Im Rahmen einer solchen Anmeldung ist BestFit auch berechtigt, den Nutzer über Änderungen, Ergänzungen oder neue Versionen der Webseite und über die Webseite zur Verfügung gestellte Informationen zu informieren.

Wenn Du E-Mail-Nachrichten oder andere Mitteilungen, insbesondere Kommentare an den Anbieter der Webseite schicken oder direkt auf der Webseite eingeben willst, bewahrt der Anbieter solche Mitteilungen auf, um die Nutzer-Anfrage zu bearbeiten, auf Fragen zu antworten und die Website, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Dir angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Dein Name wird veröffentlicht, wenn Du nicht unter einem Pseudonym geschrieben hast. Wird zum Beispiel Feedback zur Verfügung gestellt, darf der Anbieter dieses Feedback für jeden beliebigen Zweck benutzen und offenlegen, solange der Anbieter es nicht mit Deinen personenbezogenen Daten versieht, es sei denn, Du hast dem Anbieter im Einzelfall dazu gesondert ermächtigt. Die Erfassung der in solchem Feedback enthaltenen Daten und der Umgang mit allen darin enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den vorstehenden Datenschutzgrundsätzen.

Die Kommunikation von Gesundheitsdaten erfolgt über verschlüsselte Internetverbindung, die Speicherung erfolgt auf internetangebundenen Servern in Deutschland. Davon ausgenommen ist jegliche weitere Kommunikation über unsere Webseite bestfit.app (und deren Unterseiten) oder über unsere App.

Hinweis zur Datenübermittlung in die USA

Nach der aktuellen Rechtsprechung des EUGH zum Datenschutzabkommen Safe Harbour mit den USA, können personenbezogene Daten nicht mehr mit einem dem der EU entsprechenden Datenschutzstandard in die USA übermittelt werden. BestFit übermittelt ausschließlich die in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich benannten Daten in die USA. Gleichzeitig erläutert BestFit an den entsprechenden Stellen die Möglichkeiten, eine Übermittlung zu verhindern.

Registrierung eines BestFit Accounts

Über unser Login-System kannst Du dir einen BestFit Account anlegen, mit dem Du dich nach der ersten Registrierung bei allen unseren Angeboten anmelden kannst. Wir nutzen dabei Cookies – kleine Dateien – in deinem Browser, um Dich zu identifizieren. Alle Daten, die Du in deinem Konto hinterlegst, sind in einer Datenbank der BestFit GmbH, Rintheimer Straße 15, 76131 Karlsruhe gespeichert. Einige unserer Angebote kannst Du nur nutzen, wenn Du einen BestFit Account einrichtest.

Zur Registrierung benötigen wir lediglich folgende Daten:

  • Vor- und Nachnamen
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Außerdem musst Du unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis nehmen, sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Rücktrittsbedingungen und Nutzungsbedingungen akzeptieren. Du hast zudem die Möglichkeit uns weitere Daten, wie dein Geschlecht, deine Trainingsstadt, deinen Trainingsstudio, dein Fitnesslevel, dein Ziel und ein Profilfoto anzugeben, welches du jederzeit wieder ändern oder entfernen kannst.

Außerdem bieten wir Dir die Möglichkeit, deinen BestFit Account über deinen Google- oder Facebook-Account anzulegen. Du wirst bei der Registrierung über dein Google- oder Facebook-Account informiert, welche Daten wir von Google oder Facebook von Dir brauchen – nämlich vor allem deine öffentlichen Profilinformationen, wie Vorname, Namen, Geschlecht und deine Mail-Adresse, die du dort hinterlegt hast. Diese sind zur Identifizierung nötig, um einen sicheren BestFit Account für Dich anzulegen. Dies erlaubt es uns auch Dir zu zeigen welche deiner Freunde bereits bei BestFit sind. Über die Mail-Adresse wird dein Google- oder Facebook-Profil und dein BestFit Account dauerhaft verknüpft. Wir speichern deine Mail-Angaben bei uns und werden uns gegebenenfalls unter dieser Adresse bei dir mit Hinweisen melden. Wir merken uns außerdem, dass Du dich über Google oder Facebook bei uns angemeldet hast. Sobald Du dich bei Google oder Facebook einloggst, kannst du dich auch bei uns anmelden. Wir werden Google oder Facebook ohne deine Zustimmung keinerlei Daten über Dich weitergeben. Wichtig: Wir erfahren an keiner Stelle deine Google- oder Facebook-Zugangsdaten und haben keinerlei Möglichkeit in deinem Google- oder Facebook-Profil etwas zu posten, ohne dass Du dies gesondert freigegeben hast. Wie Google oder Facebook mit Privatsphäre-Einstellungen umgeht, findest Du in den Datenschutzhinweisen und Nutzungsbedingungen von Google oder Facebook; dort sind auch die gültigen Bestimmungen für die vorstehend genannte Möglichkeit, sich bei uns anzumelden und zu registrieren, dargestellt. Andere Facebook-Funktionen wie der Like-Schalter, den Du in den folgenden Kapiteln dieser Datenschutzerklärung findest, haben mit dieser Anmeldemöglichkeit zunächst nichts zu tun und werden losgelöst von deinem BestFit Account ausgespielt.

Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung im Rahmen der BestFit Apps

Um unsere BestFit App nutzen zu können, musst Du einen BestFit Account besitzen. Welche Daten hierfür erhoben werden, hast Du vorstehend bereits erfahren. Um Dir eine optimale BestFit Erfahrung verschaffen zu können, basiert das Konzept von BestFit zum Teil auf der Veröffentlichung bestimmter Informationen unserer Nutzer, also auch deiner Informationen. Damit Du selbst entscheiden kannst, ob und welche Daten Du veröffentlichen möchtest, stellen wir Dir nachfolgend unser Programm näher dar. Darunter fallen insbesondere folgende Informationen:

  • Öffentliches Profil (Bild, Benutzername, Trainingsort, Trainingsstudio)

Mit den Angaben in deinem öffentlichen Profil trittst Du in der BestFit App in Erscheinung. Diese Informationen erlauben es anderen Nutzern, Dich innerhalb der BestFit App zu sehen. Dabei können andere Nutzer deinen Benutzernamen und Profilbild (bei Zustimmung), deinen Trainingsort und Trainingsstudio sehen.

Die BestFit App speichert alle deine erfolgreich absolvierten Trainingseinheiten und die damit verbundenen Informationen, wie selbst hochgeladene Fotos oder Bemerkungen.

Somit stehen manche deiner Informationen auch anderen Nutzer innerhalb der BestFit App zur Verfügung. Damit wollen wir es schaffen, dass nicht jeder mit seinem Training allein ist, sondern seine Leistungen auch gewürdigt werden und als Ansporn für Neueinsteiger dienen.

Du erhältst auf Grundlage deiner eingegebenen Daten, erfolgreich absolvierten Trainingseinheiten und deinem Feedback zu deinen bereits absolvierten Trainingseinheiten personalisierte Trainingspläne. Hierzu analysieren wir anhand eines komplexen Algorithmus deine eingegebenen Daten, die absolvierten Trainingsleistungen (Trainingsmethode, benötigte Zeit, Trainingsgewicht, Wiederholungen usw.)  und deinem Feedback, um genau passende Trainings anbieten zu können.

Des Weiteren hast Du die Möglichkeit folgende Einstellungen beim Festlegen deines Trainingsplans einzugeben:

  • Ziel definieren (Ausdauer, Masse, Definition, Fettreduktion, Koordination)
  • Trainingseinheiten pro Woche
  • Welche Muskelgruppen trainiert werden sollen und welche nicht
  • Priorisiere Muskelgruppen
  • Dauer einer Trainingseinheit
  • Trainierst du mit oder ohne Partner

Diese Eingaben verarbeiten wir, um Dein Training, unter Beachtung deiner Einstellung, zu generieren.

Auswertung von Standortdaten

Innerhalb unserer BestFit App gibt es die Möglichkeit Ortsdaten anzugeben. Hierfür benötigen wird Zugriff auf die Standortdaten. Diese Daten erlauben uns die Besucherzahl der einzelnen Fitnessstudios anzuzeigen.

Um Festzustellen, in welchen Regionen der Welt die meisten User zu Hause sind werten wir deine Standortdaten statistisch aus. Hierzu greifen wir bei iOS Geräten auf die im Gerät unter „Häufige Orte“ gespeicherten Positionsdaten zu. Diese Daten werden ohne einen Bezug zu deiner Person herzustellen an uns, bei der Nutzung der App weitergeleitet. Wir werten die gesammelten Positionsdaten ausschließlich statistisch aus. Weitere Informationen zur Ortungsfunktion „Häufige Orte“ von iOS Geräten und der Möglichkeit der Deaktivierung findest Du hier.

Zugriffs-Berechtigungen

Wir benötigen diese Zugriffsmöglichkeiten und Informationen zur technischen Funktionsfähigkeit unserer App und zur Bereitstellung der mit der App angebotenen Dienste, insbesondere um auf deine Kamera oder deine Fotos zugreifen zu können, deinen Trainingsort zu ermitteln oder um Dir Push-Nachrichten zu senden, welche Dich über Neuigkeiten informieren sollen. Wir erfragen beim Installationsvorgang, bzw. vor der erstmaligen Verwendung, eine Erlaubnis für den Zugriff auf die einzelnen Funktionen und Informationen und werden auf diese Funktionen nur zugreifen, sofern Du einer Freigabe zustimmst. Du kannst je nach Betriebssystem die Zugriffsrechte manuell in den Einstellungen entziehen. Wie dies funktioniert, findest Du in den Herstellerhinweisen deines Mobilen OS. Bitte beachte aber, dass Du die App ohne entsprechende Freigaben nur eingeschränkt bzw. nicht nutzen kannst.

Zum Zeitpunkt der ersten Nutzung entsprechender Funktionen werden folgende Berechtigungen zu folgendem Zweck abgefragt:

Berechtigung Zweck
Kamera Aufnahme von Fotos für Profil
Fotobibliothek Auswahl von Fotos für Profil
Standortermittlung Ermittlung des Trainingsorts, statistische Auswertung
Zustellung Push-Nachrichten Empfangen von Push-Nachrichten
Mobile Daten/WLAN Nutzung des Internets und Laden neuer Inhalte

Kontaktformular

Du hast die Möglichkeit, uns über unsere E-Mail-Adresse zu kontaktieren.

Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Du uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellst.

Newsletter

Du kannst Dich für unseren Newsletter registrieren, wenn Du von uns regelmäßig über Neuigkeiten informiert oder Informationen zu ausgewählten Themen und Produkten erhalten willst. Für die Anmeldung benötigen wir deine gültige E-Mail-Adresse. Um sicher zu gehen, dass Du auch tatsächlich Informationen von uns erhalten willst, verwenden wir das sogenannte Double Opt-In Verfahren. Nach erfolgter Anmeldung erhältst Du dazu per Mail einen Link, über den Du den Newsletter-Dienst aktivierst.

Selbstverständlich hast Du die Möglichkeit, Dich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Dir erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klickst Du bitte auf die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter oder wendest Dich an die unten angegebenen Kontaktdaten

Cookies und Zählpixel

Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für Dich so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf deinem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung deines Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise deine Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder deine dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, deine Präferenzen zu erkennen und unsere Website nach deinen Interessengebieten auszurichten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Du das Speichern von Cookies verhindern willst, kannst Du in den Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, kannst Du der Anleitung deines Browser Herstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf deinem Rechner hinterlegt sind, kannst Du jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass unser Webangebot ohne Cookies nur eingeschränkt nutzbar ist.

Google Fonts

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Fonts. Dadurch können wir Dir durch eine größere Auswahl von Schriftarten eine optisch ansprechende Webseite anbieten. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, welche Seite oder Unterseite unserer Website Du aufgerufen hast. Zudem werden Daten zu Deinem Browser sowie zu der bei uns aufgerufenen Seite an Google übermittelt. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google findest Du hier.

Google Analytics

Gemäß der Vereinbarung zwischen Google und dem Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit ist eine datenschutzkonforme und beanstandungsfreie Nutzung von Google Analytics unter bestimmten Bedingungen möglich. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass auf unserer Webseite Google Analytics um eine entsprechende „IP-Masking Funktion“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Bitte beachte auch die nachfolgenden Informationen zum Einsatz von Google Analytics: Diese Webseite verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

Nähere Informationen findest Du unter diesem Link bzw. unter diesem Link die allgemeinen Informationen zu Google Analytics und Datenschutz. Und weitere Informationen erhältst Du hier.

 

Klick hier, wenn du nicht willst, dass du in der Google Analytics Statistik vorkommst.

Google Tag Manager

Aus Gründen der Transparenz weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager nutzen. Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogene Daten. Der Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wenn Du eine Deaktivierung vorgenommen hast, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Weitere Informationen zum Google Tag Manager findest du hier.

Google AdWords

Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, schalten wir Anzeigen bei Google AdWords. Diese werden nach Suchanfragen bei Google eingeblendet. Mit Hilfe von Cookies registrieren wir wie viele Nutzer über eine unserer Anzeigen zu uns gefunden haben. Mit den daraus gewonnenen anonymen Statistiken können wir unsere Anzeigen optimieren. Die Speicherung der Cookies erfolgt durch Google beim Klick auf eine Anzeige und kann über die Einstellungen deines Browsers unterbunden werden. In diesem Falle fließt auch Dein Besuch unserer Webseite nicht in die anonymen Nutzerstatistiken ein. Weitere Informationen findest Du in den Google Website-Statistiken.

AppsFlyer

Die BestFit App benutzt AppsFlyer, einen Analysedienst der AppsFlyer Ltd. Die durch den AppsFlyer erzeugten Informationen über die Benutzung der BestFit App werden in der Regel an einen Server außerhalb Deutschlands übertragen und dort gespeichert. Im Code der BestFit App haben wir die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer gekürzt wird, bevor sie durch AppsFlyer Ltd. gespeichert wird. Im Auftrag von uns werden Google und AppsFlyer Ltd. die anonymen Informationen benutzen, um die Nutzung der BestFit App auszuwerten und um für uns Reports über deine Aktivitäten in der BestFit App zusammenzustellen. In den Datenschutzeinstellungen deines Gerätes kannst Du die Art und Weise weiter einschränken, wie Google Analytics und AppsFlyer funktionieren. Außerdem kannst du eine E-Mail an privacy@appsflyer.com senden, wenn Du AppsFlyer nicht zulassen willst. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google findest du hier.

Datenübermittlung an Dritte

Eine Übermittlung deiner Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Du hast zuvor ausdrücklich in die Weitergabe deiner Daten eingewilligt. Externe Dienstleister und Partnerunternehmen erhalten deine Daten nur, soweit dies zur Erbringung für die von Dir erworbenen Leistung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit deinen personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachte auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter.

Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Diensteanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen überprüfen.

Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um deine Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten von BestFit gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen. Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt des Abrufs geltende Fassung.

Auskunft/Widerruf/Löschung und verantwortliche Stelle

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen kannst Du dich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir werden auf alle angemessenen Anfragen unentgeltlich und möglichst umgehend entsprechend des geltenden Rechts agieren. Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass Dir ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen. Zur Auskunftserteilung und zum Widerruf wende Dich bitte an den Anbieter unter support@bestfit.app, dieser wird dann die Auskunft unverzüglich erteilen.

Diese aufgestellten Datennutzungsbestimmungen bzw. Datenschutzerklärung werden laufend im Zuge der Weiterentwicklung des Internets angepasst. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekanntgeben. Um sich hinsichtlich des aktuellen Stands unserer Datennutzungsbestimmungen zu informieren, sollte diese Seite regelmäßig aufgerufen werden.