FdH - Friss die Hälfte, effizienter Fettabbau?

FdH - Friss die Hälfte, effizienter Fettabbau?

Die Maßeinheit Kalorien steht für die Menge an Energie, welche ein Lebensmittel liefern kann. Zum Beispiel liefern 100 Gramm gekochte Hartweizen-Nudeln 150 Kilokalorien(kcal).

Die Energiebilanz

Um deinen Alltag zu bewerkstelligen, brauchst du Energie in Form von Nahrung. Die Menge an Energie ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und hängt sehr stark von deinem Stoffwechsel ab. Der tägliche Energieumsatz setzt sich zusammen aus deinem Grundumsatz und Arbeitsumsatz. Mit dem Rechner erhältst du eine Orientierung, wieviel Energie du jeden Tag verbrauchst.  Ein 75 Kilogramm(kg) schwerer und 1,75 Meter(m) großer Mann mit einer 40 Stunden(h) Woche Büroarbeit und 3 Mal wöchentlich Sport verbraucht pro Tag ca. 2500 kcal.

Energie von 1kg Fett

1 kg Körperfett liefert ca. 7000 kcal. (Martin, Daniel, Drinkwater, & Clarys, 1994) Das bedeutet, wenn du 500 kcal täglich unter deinem Tagesbedarf bleibst, verlierst du 500 Gramm(g) Körperfett(3500 kcal) pro Woche.  (Wang, Heshka, Zhang, Boozer, & Heymsfield, 2001) Im Laufe der Zeit passt sich dein Körper an das Kaloriendefizit an und arbeitet immer ökonomischer. Dein Grundumsatz sinkt und somit auch dein täglicher Energiebedarf. (Rosenbaum, et al., 2003) Folglich müsstest du immer weniger essen, um eine gleichbleibende Fettabbau zu gewährleisten. Friss die Hälfte! Diese Aussage kennst du bestimmt, aber Achtung! Bei einem noch größeren Kaloriendefizit, fällt dein Körper in eine „Notsituation“ und lebenswichtige Prozesse können nicht mehr optimal stattfinden.

Der optimale Weg

Der optimale Weg, um Fett nachhaltig zu verlieren, ist die Kombination aus Krafttraining und Ausdauertraining. Mit dem Krafttraining baust du Muskelmasse auf und erhöhst somit deinen Grundumsatz. Dadurch gewährleistest du auch an trainingsfreien Tagen einen hohen Energiebedarf und folglich einen Fettabbau . Während des Ausdauertrainings werden aktiv die Fettreserven angegriffen und reduziert.

Fazit

Für einen nachhaltigen Fettabbau ist die Kombination aus Krafttraining und Ausdauertraining am besten geeignet. Außerdem ist ein angepasster Ernährungsplan essentiell. Dieser muss den Körper mit ausreichender Energie versorgen, aber trotzdem ein Defizit aufweisen, um Fett zu verlieren. Ein gesunder und aktiver Lebensstil ist eine Frage der Einstellung und sollte bestmöglichst in den eigenen Alltag integriert werden.

Literaturverzeichnis

Martin, A. D., Daniel, M. Z., Drinkwater, D. T., & Clarys, J. P. (1994). Adipose tissue density, estimated adipose lipid fraction and whole body adiposity in male cadavers. International journal of obesity and related metabolic disorders, 18(2), 79 – 83.

Rosenbaum, M., Vandenborn, K., Goldsmith, R., Simoneau, J. A., Heymskield, S., Joanisse, D. R., . . . Leibel, R. L. (2003). Effects of experimental weight perturbation on skeletal muscle work efficiency in human subjects. Obesity Research, 285(1), 92 – 183.

Wang, Z., Heshka, S., Zhang, K., Boozer, C., & Heymsfield, S. B. (2001). Resting energy expenditure: systematic organization and critique of prediction methods. Obesity Research, 9(5), 6 – 331.

One Reply on FdH – Friss die Hälfte, effizienter Fettabbau?

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloses E-Book

Die Geheimnisse des Sports

  • Intensives Training bringt dich schneller zum Erfolg.
  • Warum machen dich Muskeln schlank?
  • Abonniere unseren Newsletter und wir schenken dir das E-Book.